StartAktuellesKartenGalerieKontaktDatenschutz 

 Preise u. Spieldauer
 Kartenreservierung
 Wer war Hans Sachs?
 Inhalt der Schwänke



Der Krämerskorb
 


(Ein Fastnachtsspiel von Hans Sachs, vom 19.Juli 1554)

Ein Krämer hat beim Marktbesuch sein Geld verspielt. Seine Frau weigert sich daraufhin den Krämerskorb zu tragen. Sie streiten heftig und letztlich muß der Krämer nachgeben und trägt den Korb selbst.
Hausknecht Heinz, der dem Streit zusieht, berichtet davon seiner Herrschaft. Der Herr gibt dem Krämer Recht, die Herrin aber der Krämerin. Die Debatte endet auch hier mit einem heftigen Streit.
Schließlich muß der Hausknecht auch noch der neugierigen Köchin erzählen, was sich im Haus zugetragen hat. Auch hier gibt ein Wort das andere und Heinz bezieht am Ende Prügel von der Köchin.

Schlußwort des Verprügelten:
„Fürwahr, es sollt kein weiser Mann
sich fremden Haders nehmen an,
dass er sich gar nicht drum bekümmer´,
sonst springen auch an ihn die Trümmer!
Hat Haders Teil und Ungemachs,
den treuen Rat gibt Euch Hans Sachs.“



zurück...
 
Servicelinks:
Drucken
Aktuelle Termine:
Datum Veranstaltung:
11.05.2019 11:30 h
Sonderaufführung
Hans Sachs bei der Bundesgartenschau in Heilsbronn; zwei Aufführungen um 11.30 Uhr und 14 Uhr.
Wo: Heilsbronn

10.07.2019 18:00 h
Freilichtaufführung im BRK-Wohnheim
Benefizveranstaltung, Ein Hans-Sachs-Schwank umrahmt von der Rothenburger Hans-Sachs-Musik
Eintritt frei
Wo: BRK Wohnheim, Spitalhof 4

12.07.2019 20:00 h
Rotes Ross Ohrenbach
Schwänke in der Schenke
umrahmt von der Rothenburger Hans-Sachs-Musik
Eintritt 10.- Euro
Wo: Rotes Ross Ohrenbach

19.07.2019 20:30 h
FreilichtaufführungTopplertheater
Zwei Hans-Sachs-Schwänke umrahmt von der Rothenburger Hans-Sachs-Musik.
Wo: Toppler-Theater