StartAktuellesKartenGalerieKontaktDatenschutz 

 Preise u. Spieldauer
 Kartenreservierung
 Wer war Hans Sachs?
 Inhalt der Schwänke



Das heisse Eisen
 


(Fastnachtspiel von Hans Sachs, 6. Dezember 1552)

Eine Ehefrau bezichtigt ihren Gatten der Untreue und klagt dies ihrer Gevatterin. Diese rät ihr, der Ehemann solle ein glühendes Eisen mit bloßer Hand aus einem magischen Kreis tragen.
Bleibt seine Hand unversehrt, ist seine Unschuld bewiesen. Andernfalls kann ihn die Ehefrau mit Recht der Untreue beschuldigen.
Der schlaue Ehemann kann mit Hilfe einer List das heisse Eisen tragen, ohne sich zu verbrennen.
Nun verlangt er von seiner Ehefrau die gleiche Prüfung und bringt sie damit in arge Bedrängnis. Letztlich endet der eheliche Zwist versöhnlich.



zurück...
 
Servicelinks:
Drucken
Aktuelle Termine:
Datum Veranstaltung:
15.11.2019 20:00 h
Theater am Burgtor
Zwei Hans-Sachs-Schwänke umrahmt von der Rothenburger Hans-Sachs-Musik.
Getränke und ein kleines Vesper im Angebot.
Eintritt 10.- Euro
Wo: Theater am Burgtor